Psychotherapie Mag. Dr. Birgit Paul

Mag. Dr. Birgit Paul

Geboren am 1. August 1972 in der Steiermark

 

Mitgliedschaften

IGW Institut für Integrative Gestalttherapie Wien

www.igwien.at

ÖAGG Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik

www.oeagg.at   

ÖGPGG Gesellschaft für Psychosomatik in Gynäkologie und Geburtshilfe 

www.psygn.at

 

Persönliche Kontakte

Physiotherapie/ Bewegungsoase: www.bewegungsoase.at

Dr.Stefan Egger/ Gesundheitsquadrat: www.gesundheitsquadrat.at

Dr. Andrea Kottmel/ Gynäkologin und Sexualmedizinerin: www.sexualmedizin-wien.at

Dr. Zorica Petrovic: www.urologie-petrovic.at

Mag.Petra Tschögl/ Achtsamkeit: www.achtsamkeitsprogramme.at

Dr. Martin Trisko: www.schmerz-frei.at

 

Berufliche Erfahrungen

Seit 2010
Selbstständige Tätigkeit in psychotherapeutischer Praxis

 

- Klinikum Malcherhof Baden: Orthopädische Rehabilitation www.klinikum-malcherhof.at

- Rehab Zentrum Dr.Kienbacher: Psychologische Konsulentin der wissenschaftlichen Projekte und Publikationen Ambulante Reha-Forschung der Karl Landsteiner Gesellschaft www.karl-landsteiner.at

- Rehabzentrum Kienbacher www.rehabzentrum.at: Ambulante Wirbelsäulenrehabilitation/ Leitung Klinische Forschung und Klinische Psychotherapie, Gruppentherapie

- Psychosomatisches Zentrum Waldviertel PSZW www.pszw.at: Leitung der Behandlungseinheit für Somatisierungsstörungen und chronische Schmerzen, Gruppen- und Einzeltherapie

- Verein „Jugend am Werk“ www.jaw.at: Psychosoziale Begleitung im intensiv betreuten Wohnen

- Gesundheitszentrum für Frauen, Eltern und Mädchen F.E.M. und F.E.M. Süd – Institut für Gesundheitsförderung und Modellentwicklung www.fem.at

 

Ausbildung

In den letzten Jahren Fortbildungen und Schwerpunktsetzung im gynäkologischen Bereich: Vulvodynie und Dyspareunie

2018
Brainspotting www.brainspottingaustria.com

2013
Eintragung in die Liste der PsychotherapeutInnen des Bundesministeriums für Gesundheit www.bmgf.gv.at

2007
Beginn des Fachspezifikums am Institut für Integrative Gestalttherapie Wien
Abschluss des Propädeutikums beim Österreichischen Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik ÖAGG

2006
Rigorosum zur Dissertation mit Auszeichnung: „Psychologie und Pathophysiologie von PatientInnen mit chronischen Rückenschmerzen. Über den Zusammenhang von sensomotorischen Defiziten, Psychopathologie, Fear-Avoidance Beliefs und Körpererleben auf Funktionsbeeinträchtigung und Lebensqualität im Alltag“.

2003
Eintragung in die Liste der Klinischen- und GesundheitspsychologInnen des Bundesministeriums für Gesundheit www.bmgf.gv.at

2002
Beginn des Doktoratstudiums an der Abteilung für Physikalische Medizin und Rehabilitation des AKH der Universitätsklinik Wien, wissenschaftliche Projektarbeit

2001
Ausbildungsbeginn zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin Curriculum an der Fortbildungsakademie des Berufsverband Österreichischer PsychologInnen BÖP www.boep.or.at 

2000
Zweite Diplomprüfung – Erlangung des Magistergrades der Naturwissenschaften

1991
Inskription in Psychologie an der Universität Wien

 

Publikationen

2018
The impact of age and gender on the ICF-based assessment of chronic low back pain. In: Disabil Rehabil. Fehrmann E, Kotulla S, Fischer L, Kienbacher T, Tuechler K, Mair P, Ebenbichler G, Paul B., 2018 Jan 12:1-10.

Achtsame Schmerztherapie. Ein interdisziplinärer Zugang zu muskuloskelettalen Erkrankungen. B.Paul, 2018. In: Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature. ISSN 0025-2514, 10.1007/s00337-017-0361-6.

2016
Age-related test-retest reliability of isometric trunk torque measurements in patiens with chronic low back pain. Kienbacher T, Kollmitzer J, Anders P, Habenicht R, Starek C, Wolf M, Paul B, Mair P, Ebenbichler G. J Rehabil Med. 2016 Nov 11;48(10):893-902.

2015
Age and gender related neuromuscular changes in trunk flexion-extension. Kienbacher T, Paul B, Habenicht R, Starek C, Wolf M, Kollmitzer J, Mair P, Ebenbichler G. J Neuroeng Rehabil. 2015 Jan 7;12:3.

2014
The potential use of spectral electromyographic fatigue as a screening and outcome monitoring tool of sarcopenic back muscle alterations. Kienbacher T, Habenicht R, Starek C, Mair P, Wolf M, Paul B, Riegler S, Kollmitzer J, Ebenbichler G. J Neuroeng Rehabil. 2014 Jul 2;11:106.

Reliability of isometric trunk moment measurements in healthy persons over 50 years of age. Kienbacher T, · Paul B,· Habenicht R, · Starek V, · Wolf ·M, Kollmitzer J,· Ebenbichler G. Journal of rehabilitation medicine: official journal of the UEMS European Board of Physical and Rehabilitation Medicine 01/2014; 46(3).

2009
Diagnostic accuracy and reliability of muscle strength and endurance measurements in patients with chronic low back pain. Gruther W, Wick F, Paul B, Leitner C, Posch M, Matzner M, Crevenna R, Ebenbichler G. J Rehabil Med. 2009 Jul;41(8):613-9.

Reliability of posturographic measurements in the assessment of impaired sensorimotor function in chronic low back pain. Leitner C, Mair P, Paul B, Wick F, Mittermaier C, Sycha T, Ebenbichler G. J Electromyogr Kinesiol. 2009 Jun;19(3):380-90. Epub 2007 Nov 26.

2008
Low-back pain assessment based on the Brief ICF Core Sets: diagnostic relevance of motor performance and psychological tests. Paul B, Leitner C, Vacariu G, Wick F, Zehetmayer S, Matzner M, Mittermaier C, Vanecek E, Ebenbichler G. Am J Phys Med Rehabil. 2008 Jun;87(6):452-60.

2007
Poster 216: Relevance of Motor Performance and Psychologic Tests to Low Back Pain Assessment Based on the Brief ICF Core Sets. Paul B, · Zehetmayer S, · Vanecek E. Archives of Physical Medicine and Rehabilitation 09/2007; 88(9).

2006
Peer-reviewed poster presentation: Reliability of Posturographic Measures in Patients With Chronic Idiopathic Low Back Pain. Leitner, C, · Mair P, · Paul B, · Wick F, · Ebenbichler G. Peer-reviewed poster presentation: Clinical outcome journal ISSN: DOI 10.1016/j.apmr.2006.08.067

2005
Relevanz motorischer und psychologischer Parameter im Assessment chronischer KreuzschmerzpatientInnen in Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin. 4/15, August, 2005. Thieme Verlag.